Vis-à-Wo?


Wir bauen in 

Aspang.

Eurogate II / Village im Dritten







Der Name Vis-à-Wien nimmt Bezug auf die Stadt, weil es uns sehr wichtig ist zentral zu leben. Wir mögen Wien und genießen die Vorteile, die ein innerstädtisches Wohnen mit sich bringt und möchten in direktem Kontakt mit der Stadt sein.


Das Gebiet des ehemaligen Aspangbahnhofs - Eurogate II entspricht deshalb genau unseren Vorstellungen: Ein zentrales Areal von St.Marx bis Rennweg, das an den Schweizergarten grenzt, nahe am Arsenal und am Belvedere liegt. Eurogate II liegt gleich nah zur  Ringstraße wie zum Hauptbahnhof.

Nach der Ausschreibung des Grundstücks im Zuge eines Bauträgerwettbewerbs haben wir uns schnell entschieden, am Rennen um das Village im Dritten teilzunehmen und im März 2021 auch gewonnen - hurra!

Das heißt, unsere Vision wird schon in wenigen Jahren Realität werden.









Eurogate II - Village im Dritten